Serientermine

MOMO

Kulturbühne AMBACH Götzis Am Bach 10, Götzis

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Eines Tages aber tritt die gespenstische Gesellschaft der "Grauen Herren" auf den Plan. Sie ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit aber klauen sie den Menschen die ersparte Zeit und verbreiten Kälte in der Welt.

15€
Serientermine

MOMO

Kulturbühne AMBACH Götzis Am Bach 10, Götzis

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Eines Tages aber tritt die gespenstische Gesellschaft der "Grauen Herren" auf den Plan. Sie ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit aber klauen sie den Menschen die ersparte Zeit und verbreiten Kälte in der Welt.

15€
Serientermine

MOMO

Kulturbühne AMBACH Götzis Am Bach 10, Götzis

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Eines Tages aber tritt die gespenstische Gesellschaft der "Grauen Herren" auf den Plan. Sie ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit aber klauen sie den Menschen die ersparte Zeit und verbreiten Kälte in der Welt.

15€
Serientermine

MOMO

Kulturbühne AMBACH Götzis Am Bach 10, Götzis

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Eines Tages aber tritt die gespenstische Gesellschaft der "Grauen Herren" auf den Plan. Sie ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit aber klauen sie den Menschen die ersparte Zeit und verbreiten Kälte in der Welt.

15€

Serientermine

MOMO

Kulturbühne AMBACH Götzis Am Bach 10, Götzis

Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Eines Tages aber tritt die gespenstische Gesellschaft der "Grauen Herren" auf den Plan. Sie ist am Werk und veranlasst immer mehr Menschen dazu, Zeit zu sparen. In Wirklichkeit aber klauen sie den Menschen die ersparte Zeit und verbreiten Kälte in der Welt.

15€


“I ka was. I ha was. I bruch was.”

Die Vorarlberger Theaterbörse ist da!