Schauplatz.Theater 2022

Der Österreichische Bundesverband für außerberufliches Theater veranstaltet zum ersten Mal ein Amateurtheaterfestival im Burgenland!

The Show Must Go On

Am 3. Juli geht es bei und mit der West Austrian Musical Company wieder zur
Sache. 25 WAMCOianer:innen, darunter auch 10 WAMCO Kids, lassen die
Bretter, die die Welt bedeuten, in der Kulturbühne AMBACH in Götzis zu
bekannten Musical-Melodien wieder beben.

Die Niere

Sie braucht eine neue Niere! Er hat die gleiche Blutgruppe! Bereit zu spenden? Das Zögern – ein fataler Fehler!  Wird Arnold seiner Frau Kathrin eine Niere spenden? oder doch beider Freund Götz? Ein regelrechter Kampf bricht aus. Götz´s Frau Diana, sowie Arnold, fühlen sich beide übergangen. Die Niere deckt so manch verborgene Herzensangelegenheit auf und stellt gleichzeitig zwei Ehen auf eine harte Probe. Die Niere wird kein Paar kaltlassen, und womöglich wird man danach auch seinem Partner die alles entscheidende frage stellen: „Schatz, würdest du mir deine Niere spenden?“ 

Wir sind die Neuen!

Im Herzen zwar jung, aber schon leicht ergraut, allein und nichts auf der hohen Kante –
das bringt Anna, Johannes und Edi auf die super Idee: Aktivieren wir doch unsere alte
Studenten-WG! Frohgemut ziehen die drei Freunde in ein Mietshaus, direkt unter eine
Studenten-WG von heute. Der Gedanke ist reizvoll – die eigenen Studentenzeiten wieder
aufleben lassen, mit viel Wein, nächtlichen Debatten und lauter Musik. Ob sich das
alles tatsächlich heutzutage einfach so wiederholen lässt? Oder hat sich möglicherweise das
Studentenleben inzwischen verändert?

Die Kreuzfahrt

Unter dem Titel „Die Kreuzfahrt“ nehmen die mordlustigen Darsteller die Traumschiff-Romantik ordentlich aufs Korn. Ein hinterhältiges Verbrechen unterbricht jäh das ausgelassene Treiben auf dem Schiff. Die Passagiere sind angehalten, die Tat aufzuklären und den Mörder zu fassen.

Der König stirbt

Es beginnt wie eine Komödie, eine komisch-tragische Farce über das Sterben, zum Lachen traurig und zum Weinen schön: Der König eines geheimnisvoll verrückten Königreiches will partout seine Macht nicht abgeben und er spielt und kämpft um sein Leben, vor allem aber darum, den eigenen Tod nicht erleben zu müssen.


“I ka was. I ha was. I bruch was.”

Die Vorarlberger Theaterbörse ist da!